Profil

Unternehmensprofil Unibail-Rodamco

Unibail-Rodamco SE wurde 1968 gegründet. Es ist das größte Unternehmen Europas im Bereich Gewerbeimmobilien und das drittgrößte weltweit. Seit 1972 an der Pariser Börse gelistet, verfügt die Unternehmensgruppe über ein Bestandsportfolio in Höhe von 42,5 Milliarden Euro (Stand: 30. Juni 2017).

Professionalität aus einer Hand

Als integrierter Betreiber, Investor und Entwickler ist die Gruppe darauf ausgerichtet, die gesamte Immobilien-Wertschöpfungskette abzudecken. Das Hauptarbeitsfeld liegt in hochspezialisierten Marktsegmenten wie Einkaufszentren in europäischen Großstädten und renommierten Büroimmobilien sowie Messe- und Ausstellungszentren in der Pariser Region.

Höchste Standards

Die Gruppe zeichnet sich durch ihren Fokus auf höchste Architektur-, Städtebau- und Umweltstandards aus. Das Engagement für ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit wurde durch die Aufnahme in die DJSI (weltweit und Europa), FTSE4Good und STOXX Global ESG Leaders Indizes anerkannt. Die Unternehmensgruppe ist Teil des CAC 40 in Paris, AEX 25 in Amsterdam sowie Eurostoxx 50 Index und hat von Standard & Poor's und Fitch Ratings jeweils das Rating "A" erhalten.

Unibail-Rodamco Germany

Mit Unibail-Rodamco Germany, aus der mfi Management für Immobilien GmbH hervorgegangen, betreibt das Unternehmen in Deutschland als Entwickler, Manager und Eigentümer aktuell 25 Shopping Center, davon neun im eigenen Portfolio und strebt ein strukturiertes Wachstum an. Im August 2015 folgte der Umzug in die Airport City nach Düsseldorf.  

Mit über 450 Mitarbeitern bildet Unibail-Rodamco Germany die gesamte Wertschöpfungskette ab: von Projektentwicklung, Planung, Baudienstleistungen, Vermietung bis zum langfristigen Center Management, Facility Management sowie Asset Management und Portfolioaufbau. Ergänzt wird das umfangreiche Dienstleistungsangebot durch die Bereiche Refurbishment und Projektmanagement

 

Download PDF Jahresbericht Unibail-Rodamco SE 2015 (englisch)