Neuer Markenauftritt für Europas größtes Freizeit- und Shopping Center

18.05.2017

 

Unibail-Rodamco Germany enthüllt in Oberhausen das neue Logo für das Centro und feiert die Eröffnung des Kinderlands Centrolino

Große Spannung in Oberhausen: Am 18. Mai 2017 präsentiert Unibail-Rodamco Germany den neuen Markenauftritt von Europas größtem Freizeit- und Shopping Center, dem Centro. Höhepunkt ist die Enthüllung des neugestalteten Logos. Gleichzeitig feiert das Center die Eröffnung des Kinderlands Centrolino. Insgesamt investiert Unibail-Rodamco rund 20 Millionen Euro in die Modernisierung des Centers. Die Präsentation der Neuheiten bildet dabei zugleich auch den Rahmen für die 5. Retail Open House. Auf der Messe bietet das Unternehmen Partnern und Experten aus dem Shopping Center-Business Einblicke in aktuelle Projektentwicklungen und Innovationen aus allen Geschäftsbereichen.

Nachdem das Centro im vergangenen Jahr sein 20. Jubiläum feierte, erhält das Oberhausener Shopping Center nun einen neuen Markenauftritt. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei dem neugestalten Logo, das mit einer reduzierten und geradlinigen Optik sowie mit moderner und klarer Schriftsprache überzeugt. Das ausdrucksstarke Magenta steht dabei in kraftvollem Kontrast zum dominierenden Schwarz. Zudem verweisen die Designer auf die große Geschichte des Centers. So erinnert der schwarze Punkt am Ende des Schriftzugs an das grüne „O“ im bisherigen Logo.

„Das Centro ist eine der bedeutendsten Shopping- und Freizeitdestinationen Europas“, sagt Gernot Falk, COO von Unibail-Rodamco Germany. „Zeit seines Bestehens hat es das Center immer wieder geschafft, am Puls der Zeit zu bleiben und seine Besucher mit außergewöhnlichen Shoppingerlebnissen zu begeistern. Diesen Anspruch möchten wir nun auch mit dem neuen Markenauftritt und insbesondere mit dem neuen Logo zum Ausdruck bringen.“

Ein weiteres Highlight ist die feierliche Eröffnung des Centrolino. Ausgestattet mit vielfältigen Kletter- und Spielgeräten sowie interaktiven Lernpfaden und Soundinstallationen, lädt der Erlebnisspielplatz alle Kinder zu einer Abenteuerreise ein. Das Konzept für den Abenteuerspielplatz im Center entwickelte Unibail-Rodamco in Zusammenarbeit mit den Spielzeugexperten von Ravensburger.

„Mit dem Centrolino haben wir im Centro einen weiteren attraktiven Anlaufpunkt für Familien mit Kindern geschaffen“, sagt Marcus Remark, Centermanager des Centro. „Wir freuen uns sehr, dass wir damit unser umfangreiches Angebot für junge Familien vervollständigen konnten.“

Zusätzlich zum Centrolino umfasst das Familienkonzept des Centers Familienparkplätze, Baby-Lounges mit Still- und Wickelräumen, Eltern-Kind-Toiletten, Flaschenwärmer und Kinderstühle in den Gastronomiebereichen.

Die Präsentation der Neuheiten im Centro bildet zugleich auch den Rahmen der diesjährigen Retail Open House. Bereits zum fünften Mal lädt Unibail-Rodamco Germany hierzu Partner und Experten aus Handel, Gastronomie und Leisure ein.

„Die Retail Open House bietet uns eine einzigartige Gelegenheit, um die gesamte Innovationskraft unter Beweis zu stellen, die Unibail-Rodamco als Unternehmen auszeichnet“, so Gernot Falk. „Gleichzeitig gibt uns die Messe die Chance, mit unseren Partnern, Retailern und Fachleuten ins Gespräch zu kommen und den Blick in die gemeinsame Zukunft zu richten. Dieser Austausch ist für uns von unschätzbarem Wert.“

Schwerpunkte der diesjährigen Retail Open House sind unter anderem die Entwicklung des südlichen Überseequartiers in Hamburg, die Ausrichtung des Third-Party-Business sowie die CSR-Strategie „Better Places 2030“, in der das Unternehmen Ziele und Nachhaltigkeitsstandards für das kommende Jahrzehnt formuliert. Zudem stellt Unibail-Rodamco digitale Innovationen in Ausstattung und Serviceleistungen vor, mit der das Unternehmen die Customer Journey in seinen Centern nochmals optimiert.

Pressemitteilung als PDF